Qualifizierung

Die Qualifizierung zum Elternbegleiter:innen ist eine Weiterqualifizierung für (haupt- oder nebenamtliche oder auf Honorarbasis tätige) pädagogische Fachkräfte der Familienbildung.

Die Qualifizierung steigert die Qualität der Zusammenarbeit mit Eltern und besitzt eine sehr hohe Praxisrelevanz. Die Fachkräfte erwerben zusätzliches Wissen zu kindlichen Bildungsprozessen und Bildungsinstitutionen und vertiefen ihre Kompetenzen in den Bereichen der Beratung und Diagnostik, zu genderspezifischen und interkulturellen Aspekten der Erziehungspartnerschaft mit Eltern oder staatlichen Leistungen für bedürftige Familien.

 

Durch die Qualifizierung zur Elternbegleiterin bzw. zum Elternbegleiter erwerben die Fachkräfte zusätzliches Wissen zu kindlichen Bildungsprozessen und Bildungsinstitutionen und vertiefen ihre Kompetenzen in den Bereichen der Beratung und Diagnostik sowie zu genderspezifischen und interkulturellen Aspekten der Erziehungspartnerschaft mit Eltern.

Ergebnisse der Befragung der Elternbegleiterinnen und Elternbegleiter

Im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie wurden Elternbegleiter:innen zur Qualifizierung befragt. Die quantitative Evaluierung der Präsenz- und Online-Qualifizierung zu Elternbegleiter:innen vom Kompetenzteam „Frühe Bildung in der Familie“ an der Evangelischen Hochschule Berlin durchgeführt. Die Befragung zeigt, dass die Qualifizierung auf Veränderungen in der Familienbildung mit neuen Formen konstruktiver Zusammenarbeit mit Eltern reagiert und zur wachsenden Bedeutung des Themas frühkindliche Bildung beigetragen hat.

Klicken Sie hier, um die Ergebnisse der Befragung einzusehen.

weiter
X

Cookiehinweis

Elternchancen.de verwendet Cookies, um ein reibungsloses Funktionieren unserer Plattform zu gewährleisten (technisch notwendige Cookies). Darüber hinaus bitten wir um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu Analysezwecken und Verbesserung der Plattform (statistische Cookies).