Elternchance II

ESF-Bundesprogramm „Elternchance II" (2015-2021)

Das durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds finanzierte Programm „Elternchance II – Familien früh für Bildung gewinnen“ förderte – wie auch die Vorgängerprogramme – von 2015 bis 2021 die Qualifizierung von Fachkräften aus der Eltern- und Familienbildung zu zertifizierten Elternbegleiter:innen.

Die (weiter-)qualifizierten Fachkräfte stehen Eltern und Familien in Einrichtungen der Familienbildung oder anderen Einrichtungen mit eltern- bzw. familienbezogenen Angeboten als kompetente Ansprechpartner:innen in Fragen kindlicher Bildungs- und Entwicklungsprozesse zur Seite und entwickeln niedrigschwellige Angebote zur Stärkung von Erziehungskompetenzen und Alltagsbildung.

Das ESF-Bundesprogramm „Elternchance II“ setzte vor allem auf die präventive Wirkung von Familienbildung und leistete einen Beitrag zur Verbesserung der Bildungsentwicklung von Familien und zur Erhöhung der Chancengleichheit für alle.

Weitere Meilensteine im Programm „Elternchance II – Familien früh für Bildung gewinnen“ waren neben der Qualifizierung von Fachkräften aus der Eltern- und Familienbildung zu zertifizierten Elternbegleiter:innen die bundesweite Workshop-Reihe "Gutes Aufwachsen von Kindern sichern: zielgerichtete Unterstützung von Familien mit kleinen Einkommen" (2019-2020) sowie die Online-Angebote für Elternbegleiter:innen (2020-2021).

In den Jahren 2019 und 2020 veranstaltete das Bundesfamilienministerium insgesamt 35 Veranstaltungen im ganzen Bundesgebiet, um Elternbegleiter:innen für Armut zu sensibilisieren, sie über Ursachen, Symptome und Folgen von Einkommensknappheit zu informieren und Familien mit kleinen Erwerbseinkommen zu stärken.

Die Online-Angebote haben praxisrelevante Themen der Elternbegleitung aufgegriffen und den kollegialen Austausch über Erfahrungen, Herausforderungen und neue Entwicklungen in der Elternbegleitung ermöglicht.

 

X

Cookiehinweis

Elternchancen.de verwendet Cookies, um ein reibungsloses Funktionieren unserer Plattform zu gewährleisten (technisch notwendige Cookies). Darüber hinaus bitten wir um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu Analysezwecken und Verbesserung der Plattform (statistische Cookies).